1,3 Mio.

BMW Motoren werden jährlich
in Steyr hergestellt.

24 Mio.

Passagiere verzeichnete
der Flughafen Wien letztes Jahr.

430

Tankstellen betreibt die OMV
in Österreich.

1,3 Mio.

BMW Motoren werden jährlich
in Steyr hergestellt.

40%

des heimischen Strombedarfs
werden vom Verbund gedeckt.

Der Own Austria
Standortfonds

Entwickelt für österreichische Anleger:
Investieren in 250 Unternehmen mit hoher Relevanz
für den Standort Österreich!

Scroll Down

Der Own Austria Standortfonds (ISIN AT0000A1QA38) gibt Anlegern die Möglichkeit, einfach und kostengünstig in heimische und internationale Leitbetriebe zu investieren.

Er ist ein Spiegel der österreichischen Volkswirtschaft. Enthalten sind die 250 für Österreich relevantesten, handelbaren Unternehmen.

Insbesondere die Faktoren “Mitarbeiteranzahl in Österreich” und “Inlandsabsatz” bestimmen über die Relevanz eines Unternehmens für Österreich. So kommt es, dass neben den großen an der Wiener Börse notierten Unternehmen auch viele internationale Unternehmen im Fonds enthalten sind.

Mit dem Own Austria Standortfonds investiert man vor allem in Unternehmen, deren Produkte bei uns hergestellt werden, und internationalen Unternehmen, die vielen Österreichern Arbeit geben. Zieht sich ein Unternehmen aus Österreich zurück, verliert es an Relevanz oder fällt sogar aus dem Fonds. Wächst ein Unternehmen in Österreich, erhält es höhere Bedeutung.

Durch den Standortfokus ist der Own Austria Standortfonds deutlich breiter nach Sektoren gestreut als der finanzlastige ATX.

Gleichzeitig zeichnet sich der Own Austria Standortfonds (OASF) im Vergleich mit traditionellen Weltfonds (am Beispiel des MSCI World Index) durch einen deutlich geringeren Fremdwährungsanteil aus. Während im MSCI World fast 90% des Kapitals in Fremdwährungen notieren, sind es im Own Austria Standortfonds nur 35%.

Vergleich Fremdwährungsanteil

Fremdwaehrungsanteil

Laufende Kosten

Mit laufenden Kosten von unter 1% pro Jahr und einem Ausgabeaufschlag von maximal 3% ist der Own Austria Standortfonds deutlich günstiger als aktiv verwaltete Fonds, die vorwiegend oder ausschließlich in an der Wiener Börse gelistete Unternehmen investieren. Über www.ownaustria.at kann der Fonds auch in einem Paket mit einem kostenlosen Depot und ohne Ausgabeaufschlag erworben werden.

Der Own Austria Standortfonds wird von der Spängler IQAM Invest GmbH (www.iqam.com) verwaltet. Das Portfoliomanagement erfolgt durch die EB Portfoliomanagement GmbH (www.eb-pm.com), die auch die Anlagestrategie entwickelt hat. Die Vermögenswerte des Fonds werden von der Raiffeisen Bank International AG (www.rbinternational.com) verwahrt.

Die aktuellen Fondsdokumente und Performancedaten finden Sie HIER. Die Daten auf dieser Webseite reflektieren den Stand am 30. November 2018.

Top

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal benutzen können. Durch die weitere Benutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers ändern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Cookies


Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem PC oder mobilen Gerät abgelegt werden, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies erlauben uns festzustellen, ob Sie bereits auf unserer Website waren. Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen und ermöglichen es uns, die Verwendung unserer Website für Sie optimal auszugestalten. Cookies können auch dazu dienen sicherzustellen, dass die Ihnen gezeigten Werbebotschaften für Sie relevant sind.


Cookies legen typischerweise keine Informationen ab, die einen Nutzer unserer Website persönlich identifizieren. Jedoch kann von uns gespeicherte persönliche Information mit den Informationen aus Cookies verbunden werden.


Cookies können entweder „dauerhaften“ oder „vorübergehenden“ Charakter haben. Ein dauerhaftes Cookie bleibt auf Ihrem Gerät bis zu seinem Verfallsdatum oder bis Sie es von Ihrem Gerät löschen. Vorübergehende Cookies werden nach Schließen des Webbrowsers gelöscht.


Die von uns verwendeten Cookies lassen sich in zwei Gruppen einteilen:


1. Leistungs-Cookies: Leistungs-Cookies sammeln und speichern Information darüber wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern unter anderem Informationen, die mit Ihrem Benutzernamen verbunden sind. Wir verwenden auch Cookies, die es uns erlauben, Daten zur allgemeinen Nutzung unserer Website zu sammeln. Diese Daten verwenden wir, um weiter an der optimalen Nutzbarkeit unserer Website zu arbeiten.


2. Funktionalitäts-Cookies: Diese Cookies erlauben es uns, die Website auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.


Sie können das Setzen von Cookies durch Anpassung der Einstellungen Ihres Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivität für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Website und des Internets verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Weitere Informationen über Google Analytics finden Sie auf der offiziellen Google Analytics Website. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google einverstanden.


Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der unten angeführten Adresse.
Email: admin@eb-pm.com